Alle Artikel in: Food Montréal

Montréal Foodguide

Cafè Parvis Das Café Parvis liegt mitten im historischen Stadtkern von Montréal, nah der Basilique Notre Dame de Montréal. Das Café hat einen ganz typisch montréalisken (kann man dieses Fantasiewort so stehen lassen?) Charme und erinnert an eine Mischung aus klassischem französischem Café und urbaner Grünoase. Diesen Stil haben wir in Montréal superhäufig gefunden, er hat etwas total gemütliches und zum verhocken einladendes. Im Café Parvis haben wir ganz unspektakulär gefrühstückt – frischgepresster Orangensaft, Cappuccino, ein traumhaft gutes Croissant und eine ordentliche Portion Granola mit Joghurt. Jedes Granola in Montréal war wirklich das beste, das ich bis dahin gegessen hatte! Wir haben zwar nur gefrühstückt, die Karte und was wir sonst noch auf den Tellern gesehen haben, lassen aber schwer darauf schließen, dass sich auch ein Besuch zum Lunch oder Abendessen sehr lohnt. Die Kreationen sehen fantastisch aus und reichen von kreativen Carapaccio-Kreationen, gesundem Quinoasalat bis zu (französische Varianten davon) Pizza. Die Preise in Kanada, man zahlt hier mit Canadian Dollars, sind wesentlich günstiger als in den USA. Café Parvis 433 Rue Mayor Montréal, QC H3A Olive …