Alle Artikel in: Paris

Café Lily of the Valley in Paris

Eine Freundin von mir, die momentan in Paris lebt, hat mich während meines letzten Paris-Trips im Frühjahr, in ein wunderhübsches klitzekleines Cafe abseits des touristischen Trubels der Innenstadt entführt. Das Teehaus Lily of the Valley hat im Innenraum Platz für vielleicht 10 eng aneinander gekuschelte Gäste. Wir hatten zu dritt ein kleines Tischchen mit verschiedenen Stühlen, entlang der Wand und der schmalen Theke, zieht sich aber auch noch eine lange Sitzbank auf der man sich gemütlich machen kann. Draussen ist noch einmal so viel Platz. Das Interieur ist hell und romantisch und SO französisch. Die kleine aber vielfältige Auswahl an Kuchen und Gebäck ist ausschließlich frisch und selbstgemacht, es gibt viele verschiedene Cookie-Sorten und Gebäckteilchen und auch z.B. herzhafte Quiches… Wir hatten einmal ein Stück Karottenkuchen (der geht immer) und zwei mal den Brownie und beides war unglaublich lecker 🙂 Tee und Kaffee gibt es in zuckersüßen blümchenverzierten Tassen, die sich sehr gut auf den kleinen Marmortischchen und dem weiß-grau gemusterten Boden machen. Die Atmosphäre ist gemütlich, die Zeit scheint ein bisschen langsamer zu laufen, während man sie …

Paris | Mini Travelguide

Endlich finde ich Zeit Euch Bilder von meiner Woche in Paris zu zeigen und ein bisschen zu erzählen. Ich war bis zu diesem Mal erst ein Mal vorher in Paris, über die Weihnachts- und Silvestertage – über Paris im Winter sollte ich auch nochmal einen Guide schreiben! Auch zu der Jahreszeit ist es eine Reise wert – es ist im Schnee genauso sehenswert und romantisch wie dieses Mal bei Sonnenschein. Anreise Der ganze Trip war sehr spontan. Trotzdem hat alles super geklappt und war echt budgetfreundlich. Angereist sind wir mit dem ICE/TGW. Die Fahrt von Frankfurt aus hat pro Person insgesamt 80€ gekostet und der Zug fährt ca. 5 Stunden. Manchmal ist es einfach viel bequemer ein paar Stunden Zug zu fahren, als 2 Stunden zu fliegen. Für meine Freundin und mich zumindest hat sich die Fahrt ab Frankfurt super angeboten. Angekommen sind wir am Gare du Nord, von hier aus war auch unser kleines Hotel sehr gut zu erreichen. Unterkunft Untergekommen sind wir im Hotel Libertel Canal Saint Martin. Ein kleines und echt günstiges …